Kooperationen

Kooperationen mit der Industrie halten wir zur Förderung einer optimierten Patientenversorgung sowie der Weiterentwicklung von Arzneimitteln und Medizinprodukten für sinnvoll und notwendig. Selbstverständlich muss die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben sowie berufsständischer Standards dabei auch durch alle Kooperationspartner sichergestellt sein.

Für die konkrete Zusammenarbeit ist vor allem auch die Einhaltung der folgenden vier Grundprinzipien wichtig:

  1. Trennungsprinzip
  2. Dokumentationsprinzip
  3. Transparenz- bzw. Genehmigungsprinzip
  4. Äquivalenzprinzip

Wenn Sie Näheres zu den Begriffen wissen möchten, lesen Sie das unter „Spenden & Sponsoring“ dargestellte Beispiel.