Umgang mit Informationen

  • Wir treffen alle notwendigen Vorkehrungen, um die uns überlassenen Daten, insbesondere besondere schützenswerte personenbezogene und medizinische Daten, vor unberechtigten Zugriffen oder Veränderung zu schützen. Dies gilt auch im Hinblick auf die Kommunikation mit den Kostenträgern.
  • Daten an Externe übermitteln wir nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder mit Einwilligung des Betroffenen.
  • Bei Verarbeitung von Daten durch externe Dienstleister schließen wir Verträge gemäß den Vorschriften der Datenschutzgesetze.
  • Wir verpflichten unsere Mitarbeitenden auf Einhaltung der Schweigepflicht und des Datengeheimnisses.