Projekt „Online-Sprechstunde“

12. Mai 2020

Mit dem Megatrend Digitalisierung beschäftigt sich AGAPLESION gAG schon seit einigen Jahren. Die entwickelte Digitalstrategie hat die Digitalen Transformation im Fokus. Ein Projekt im Rahmen der Strategie ist die Video-Kommunikation zwischen Arzt und Patient. AGAPLESION arbeitet bei diesem Service mit dem zertifizierten Videodienstanbieter Patientus zusammen.

AGAPLESION arbeitet bereits seit 2019 mit Patientus zusammen, um die Videosprechstunde zu etablieren. Insbesondere in der Zeit der Corona-Pandemie 2020 zeigt sich, wie sinnvoll eine solche Anwendung sein kann. „Das Konzept der Videosprechstunde bietet unseren Ärztinnen und Ärzten die Möglichkeit, ihre Beratungskompetenz ohne jegliches Infektionsrisiko digital anzubieten. Hinzu kommen weitere Vorteile – vor allem für die Patienten – wie höhere Flexibilität, keine Anfahrtswege und eine kostenlose Nutzung des Tools“, berichtet Claudia Möller, Leiterin Forschung und Entwicklung & Innovationsmanagement bei AGAPLESION. In dem Zusammenhang führen unsere Einrichtungen derzeit konzernweit diese Serviceleistung ein.

Zudem wollen wir die Lösung auch in unserem Altenpflegebereich nutzen. Viele Einrichtungen haben Schwierigkeiten die ärztliche Versorgung Ihrer Bewohner sicherzustellen. Auch hier kann die Video-Sprechstunde zum Einsatz kommen und einen sinnvollen Beitrag zur Patientensicherheit und Versorgungsqualität beitragen.

Patientus wurde mit dem Ziel gegründet, die führende Kommunikationslösung für den Online-Kontakt zwischen Arzt und Patient anzubieten, und ging damit 2013 offiziell an den Start. Patienten können Ärzte mittels Video-Kommunikation kontaktieren, Bilder gemeinsam betrachten und markieren und so von Angesicht zu Angesicht mit Ärzten sprechen, und zwar von einem Ort ihrer Wahl. Wichtig sind dabei eine einfache Integration in den Alltag, höchste Datensicherheit, eine unkomplizierte Benutzung sowie Benutzbarkeit auf allen Endgeräten ohne Zusatzsoftware.

Patientus erfüllt dabei als zertifizierter Videodienstanbieter alle Datenschutzrechtlichen Anforderungen. Das Unternehmen wurde von der datenschutz cert GmbH einer umfassenden Prüfung anhand der gesetzlichen Vorgaben der Kassenärztlichen Bundesvereinigung geprüft.