Ausbildung mit Herz - Examen an der Gesundheits-und Krankenpflegeschule am Diakonieklinikum

Rotenburg (Wümme), 21.März 2014 – Für die Schülerinnen und Schüler des Kurses 11A/A der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG bestand am 20. März 2014 Grund zu großer Freude. Mit dem Examenszeugnis und den Urkunden in der Tasche feierten die zwölf Gesundheits-und Krankenpfleger sowie acht Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger ihre erfolgreich abgeschlossene dreijährige Fachausbildung.

In einem Gottesdienst in der Kirche „Zum Guten Hirten“ und einem anschließenden Empfang im Buhrfeindsaal wurde auf diese lehrreiche, lernintensive und abwechslungsreiche Zeit zurückgeblickt. Die Schüler selbst haben die drei Ausbildungsjahre positiv erlebt, diesen Eindruck bestätigten auch die beiden Kursleiterinnen Gisela Meyer und Dorothea von Truchseß. In dieser Zeit haben die nun examinierten Pflegefachkräfte verschiedene Kliniken, Stationen und Abteilungen kennengelernt und sich den pflegerischen Herausforderungen gestellt, die ein Haus der Maximalversorgung zu bieten hat. Als besonderen Höhepunkt erwähnten die Examinierten das Seminar „Basale Stimulation“ und das Mega-Code-Training sowie die Teilnahme am Schüler-Pflegekongress in Berlin. Mit viel Engagement haben sich die Auszubildenden ihre Lernfelder erobert – mit sehr gutem Ergebnis. Drei der frisch Examinierten schlossen ihre Ausbildung mit Bestnoten ab-jeweils dreimal „Sehr gut“. „Sie können stolz auf Ihre Leistung sein“, betont Schulleiterin Susanne Herrmann. Während seiner Ausbildung hat sich der Kurs nicht nur fachliches Wissen angeeignet, sondern auch die eigenen menschlichen Eigenschaften weiterentwickelt, die für eine Pflegefachkraft so wichtig sind: Einfühlungsvermögen, Kommunikationstalent und reichlich Empathie.

Geschäftsführer Rainer W. Werther, Pflegedirektor Olaf Abraham und Susanne Herrmann freuen sich gemeinsam mit den Absolventen über diesen Erfolg und insbesondere darüber, dass zehn Schülerinnen Start ins Berufsleben am Diakonieklinikum erleben werden.

Das Examen des Kurses 11 A (Gesundheits-und Krankenpflege) und 11A KI (Gesundheits-und Kinderkrankenpflege) haben bestanden:

11 A: Helena Alberg, Iwona Bölling, Dirk Chamier von Gliszczynski, Eugenie Dück, Björn Falkowski, Malina Fleischer, Larissa Gaus, Julia Kurz, Katrin Lemme, Constance Röhrs, Tatiana Sartison und Stephanie Schulz.                 

11 A KI: Andrea Bohling, Laura-Marie von Elling, Vanessa Heimerl, Danuta Makowska, Jenny Rasch, Rabea Schükleng, Karla Stutzki und Lisa Strohner.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.diako-online.de.

Das AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH ist das größte konfessionelle Krankenhaus in Niedersachsen. Es ist ein Haus der höchsten Versorgungsstufe und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen. Als Maximalversorger bietet es nahezu das gesamte Spektrum moderner Krankenhausmedizin. Mehr als 150.000 Patienten vertrauen jährlich der fortschrittlichen Hochleistungsmedizin und der professionellen Pflege mit ihren christlichen Wurzeln. Das Diakonieklinikum ist zertifiziertes „Überregionales Traumazentrum“ zur Behandlung von Schwerverletzten. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Onkologie. Das Brust-und das Darmzentrum sowie das Gynäko-Onkologische Zentrum sind von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert. Zum Diakonieklinikum gehören außerdem Senioreneinrichtungen, Ausbildungsstätten, ein Reha-Zentrum sowie verschiedene Dienstleistungsbetriebe. Insgesamt arbeiten hier mehr als 2.400 Menschen.

Die AGAPLESION gemeinnützige Aktiengesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main wurde 2002 gegründet, um christliche und soziale Einrichtungen vor Ort zu stärken und zukunftsfähig zu gestalten. Zu dem Gesundheitskonzern gehören bundesweit mehr als 100 Einrichtungen, darunter 29 Krankenhäuser mit über 6.400 Betten, 32 Wohn-und Pflegeeinrichtungen mit mehr als 3.100 Plätzen in der Pflege und zusätzlich 800 Betreuten Wohnungen, drei Hospize, 17 Medizinische Versorgungszentren, sieben Ambulante Pflegedienste und eine Akademie. AGAPLESION bildet zudem an 16 Standorten im Bereich Gesundheits-und Krankenpflege aus. Mehr als 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für patientenorientierte Medizin und Pflege nach anerkannten Qualitätsstandards. Pro Jahr werden rund 500.000 Patienten versorgt. Die Umsatzerlöse aller Einrichtungen inklusive Beteiligungen betragen über eine Milliarde Euro.

 

Kontakt:

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH
Pressesprecherin, Leiterin Marketing und Kommunikation, Petra Perleberg
Elise-Averdieck-Str. 17, 27356 Rotenburg (Wümme)
T (04261) 77 - 22 17, F (04261) 77 - 20 02
p.perleberg@diako-online.de; www.diako-online.de      

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG gemeinnützige GmbH
Marketing und Kommunikation, Redaktion, Katharina Knoop
Elise-Averdieck-Str. 17, 27356 Rotenburg (Wümme)
T (04261) 77 - 22 88, F (04261) 77 - 20 02
k.knoop@diako-online.de; www.diako-online.de