Hilfe für die Ukraine – Flagge zeigen und Verantwortung übernehmen!

Der Krieg in der Ukraine erschüttert uns bei AGAPLESION zutiefst. Menschen sterben, Familien werden auseinandergerissen und schwer traumatisiert, Hunderttausende sind auf der Flucht. Unsere Gedanken sind bei den vielen Opfern und deren Familien. Wir beten für die Menschen in der Ukraine! Wir beten für Frieden und Versöhnung.

Was kann uns in dieser dunklen Zeit Hoffnung geben?
Hoffnung macht uns die breite Welle an Solidarität. Hoffnung machen uns die unzähligen Anfragen und Vorschläge, wie man den betroffenen Menschen helfen könnte.

Was können wir tun, um unseren Worten des Mitgefühls auch Taten folgen zu lassen?
Als christliches Gesundheitsunternehmen mit vielen Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und einer starken Logistik - als Unternehmen mit über 22.000 engagierten Mitarbeiter:innen können wir sehr viel tun und bewirken: Menschen zu helfen liegt uns am Herzen – das tun wir Tag für Tag!


AGAPLESION Ukraine Team

Wir haben eine interdisziplinäre Projektgruppe ins Leben gerufen, die zentral Unterstützung leistet, um unsere Hilfe zu organisieren. 

Vorerst geht es um humanitäre Soforthilfe für die Menschen in der Ukraine und die Geflüchteten und anschließend auch darum, unsere gemeinsame humanitäre Hilfe nachhaltig zu organisieren. 

Wir richten unseren Blick auch nach innen: Bei uns arbeiten viele Mitarbeiter:innen aus der Ukraine, aus Russland und angrenzenden Regionen. Ihnen werden wir beistehen und für sie sind wir da. Im Bereich Wohnen & Pflegen betreuen und begleiten wir viele Bewohnerinnen und Bewohner mit traumatischen Erlebnissen aus dem Zweiten Weltkrieg. Das müssen wir erkennen und Beistand leisten. Wir stehen den Menschen mit unserer medizinischen, pflegerischen und seelsorgerischen Kompetenz jederzeit zur Seite.

Der Krieg in der Ukraine wird uns also auf vielen Ebenen beschäftigen und wir werden diesen Herausforderungen als starke Gemeinschaft begegnen.

 


Als christliches Gesundheitsunternehmen mit vielen Einrichtungen in ganz Deutschland sind wir ein wichtiger Teil der Zivilgesellschaft – gemeinsam haben wir eine starke Stimme: Wir verurteilen ausdrücklich die Anwendung von Gewalt, Terror und Krieg. Wir bekennen uns zu Frieden und Versöhnung, Humanität und Nächstenliebe. Und Hoffnung durch unseren Glauben und unser entschlossenes Handeln ist das, was uns in diesen dunklen Stunden Mut macht und uns antreibt.

Dr. Markus Horneber
Vorstandsvorsitzender AGAPLESION gAG