Compliance

Regelkonform Handeln

Der Begriff Compliance oder auch Regelkonformität steht in erster Linie für die Einhaltung von Gesetzen, regulatorischen Standards und internen Richtlinien. Darüber hinaus bedeutet Compliance für AGAPLESION auch, dass das Handeln der Mitarbeitenden im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeiten und geschäftlichen Entscheidungen in Einklang mit den  Wertevorstellungen von AGAPLESION steht. Durch die Sicherstellung von Compliance sollen Rechtsverstöße vermieden, Korruptionsfällen vorgebeugt werden und so auch die Reputation des Unternehmens geschützt werden.


Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne unter compliance@agaplesion.de an.

AGAPLESION Compliance Richtlinie

Die unternehmensweit gültige AGAPLESION Compliance Richtlinie steckt ergänzend zum Leitbild und zu den Kernwerten den ethisch-rechtlichen Rahmen ab, innerhalb dessen sich die Mitarbeitenden von AGAPLESION bewegen wollen. Die Richtlinie beinhaltet sowohl Regelungsbereiche auf Unternehmens- bzw. Leitungsebene als auch auf Ebene des einzelnen Mitarbeitenden. Sie dient damit vor allem auch den Mitarbeitenden zur Orientierung und Unterstützung in konkreten, alltäglichen Situationen. Neben allgemein formulierten Regeln enthält die Richtlinie auch Verweise auf weitere konzernweite Richtlinien, Verfahrensanweisungen oder Musterformulare, die für einzelne Bereiche relevant sind.

Folgende Aspekte regelt die Richtlinie:

Allgemeine Verhaltensrichtlinien

Erfahren Sie mehr ›

Interne und externe Kommunikation

Erfahren Sie mehr ›

Vermeidung von Intressenskonflikten

Erfahren Sie mehr ›

Spenden und Sponsoring

 

Erfahren Sie mehr ›

Leistungserbringung

 

Erfahren Sie mehr ›

Kooperationen

 

Erfahren Sie mehr ›

Umgang mit Informationen

 

Erfahren Sie mehr ›

Geschäftsbericht 2016/2017

AGAPLESION Leitbild

AGAPLESION Mitarbeiterversprechen

Qualitätsberichte