AGAPLESION leitet bundesweites Demenz-Forschungsprojekt

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert im Rahmen des „Aktionsplans Dienstleistung 2020“ unter der Maßnahme „Dienstleistungsinnovationen durch Digitalisierung“ das AGAPLESION Kooperationsprojekt SimPat.

Die Abkürzung steht für „Sicherung intersektoraler Versorgung durch ein IT-gestütztes Dienstleistungskonzept für multimorbide Patienten mit Demenz“. Die sechs Projektpartner unter der Projektleitung von AGAPLESION wollen dafür sorgen, dass die unterschiedlichen Leistungserbringer, die an der Behandlung demenziell erkrankter Patienten beteiligt sind, zentral auf alle notwendigen Informationen zugreifen können. Das Darmstädter AGAPLESION ELISABETHENSTIFT hilft bei der Analyse und Umsetzung einer prototypischen Fallmanagement-Lösung. www.simpat-demenz.de