Moderne Herzkatheter-Anlage in Darmstadt

03. Februar 2015

April 2014 wurde am AGAPLESION ELISABETHENSTIFT (Darmstadt) die neue Herzkatheter-Anlage neuester Bauart und Technologie in Betrieb genommen.

Die Anlage bietet Funktionen, die für komplexe kardiovaskuläre und elektrophysiologische Eingriffe nötig sind. Sie ermöglicht bei den Untersuchungen eine erstklassige Darstellung der Anatomie bei gleichzeitig reduzierter Kontrastmittelmenge und Strahlendosis. „Im neuen Herzkatheterlabor finden vorwiegend Elektrophysiologische Untersuchungen (EPU) statt“, sagt Dr. med. Jens Büttner, Oberarzt und Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahme.

Dies sind spezielle Herzkatheter-Untersuchungen bei Patienten mit Herzrhythmusstörungen. Da bei dieser Methode mit einem speziellen Katheter die elektrischen Herzströme direkt im Herzen gemessen werden, sind diese Ergebnisse wesentlich aussagekräftiger als die eines Ruhe-EKGs. Auch unklare Befunde aus einem Langzeit-EKG lassen sich damit meist klären. Ziel ist, die Art und den Mechanismus von Herzrhythmusstörungen festzustellen und nach Möglichkeit eine Therapie einzuleiten. Hierbei wird Herzgewebe in jenem Areal, von dem die Herzrhythmusstörung ausgeht, punktförmig verödet (Katheterablation).

Die Kardiologen möchten die neue Herzkatheter-Anlage auch bei der Diagnostik und Behandlung von Gefäßverengungen außerhalb des Herzens nutzen (periphere arterielle Verschlusskrankheit= pAVK). „Unsere neue Herzkatheter-Anlage bietet ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum und trägt damit zur Versorgung herz- und gefäßkranker Menschen in Darmstadt und Umgebung bei“, sagt Dr. Büttner.

Betreiber der neuen Anlage ist die „Kardiologie Mathildenhöhe“. Dem Verbund gehören das ALICE-HOSPITAL Darmstadt, das AGAPLESION ELISABETHENSTIFT und die beiden großen kardiologischen Gemeinschaftspraxen „Kardiovaskuläres Zentrum Darmstadt“ und „Kardiologie Darmstadt – Zentrum für Herzgesundheit“ in Darmstadt an. Seit vielen Jahren kooperieren die Betreiber erfolgreich.

Dr. Jens Büttner, Oberarzt und Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahme AGAPLESION ELISABETHENSTIFT