Unsere Experten im Interview: Darmkrebsvorsorge

14. März 2018

Die zweithäufigste Krebsart bei Männern und Frauen kann heute früh erkannt und gut behandelt werden. Bei der Vorsorge können die Experten schon Vorstufen erkennen und dafür sorgen, dass sich der Darmkrebs gar nicht erst entwickelt. Wie das geht, hören Sie bei uns.

Dr. med. Thilo Traska, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, GAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL

Visite Radio Wuppertal 14.03.2018, zum Interview >

Webseite: AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL ›